März



April

Aufnahmeprüfung-Workshop mit Prof. Klesie Kelly

5. bis 8. April 2018

In den Startlöchern...
Aufnahmeprüfung/Vorsingen Workshop mit Prof. Klesie Kelly
Musikalische Assistenz: Denette Whitter

Kursgebühr 220 EUR
Anmeldegebühr: 50 EUR

Es wird immer schwieriger für junge Sänger, einen Studienplatz an einer Musikhochschule zu bekommen. Ebenso schwieriger wird es, sich beim Vorsingen durchzusetzen.
Prof. Klesie Kelly bietet in diesem Meisterkurs ihre langjährige Erfahrung als Hochschul-Professorin an, um Sie professionell auf die Aufnahmeprüfungen/Vorsingen vorzubereiten. Inhalt des Meisterkurses:

  • Repertoire (passende Vorsingstücke, individuell ausgesucht)
  • Lebenslauf
  •  Kleidung
  • Auftreten
  • Frisur/Schminke

Der Kurs beginnt am Freitag, und endet am Sonntag Abend. Jeden Tag ist eine Mahlzeit inklusive. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt; jeder Teilnehmer bekommt individuellen Unterricht sowie Gruppenunterricht und ein privates Beratungsgespräch. Eine Aufnahme ist für die Bewerbung nicht nötig. Der Kurs wird mit einem öffentlichen Konzert abgeschlossen.



Schauspiel für Sänger mit Regisseur Oliver Klöter

13. bis 15. April 2018

Eins, Zwei, Drei, Action!
Musikalische Assistenz: Denette Whitter, Jeanne Vogt, Anna Balint       

Kursgebühr: 180 EUR, inkl. Mittagessen am Samstag
Anmeldegebühr: 50 EUR
Passive Teilnahme (gesamter Kurs): 50 EUR


Kurs II: Termin: 1. bis 3. Juni 2018

Dein Schauspiel bleibt auf der Strecke? Unsicher wie man sich auf die Bühne bewegt? Dieser Kurs ist dann die richtige Adresse! Regisseur Oliver Klöter bietet Grundlagen sowie auch fortgeschrittene Techniken für Sänger, die zur Bühne möchten. Jeder Teilnehmer soll 2-3 Arien vorbereiten, eine Hörprobe ist nicht nötig. Der Kurs beginnt am Freitag um 16 Uhr und endet am Sonntag um ca. 14 Uhr.
Schauspiel für Sänger II baut auf Kurs I auf, allerdings können die Kurse auch selbstverständlich einzeln belegt werden.


Kursinhalte:
Schauspiel für Sänger I: Bühnencharakter-Analyse und Herangehensweise an die praktische Umsetzung, Etüden zur Körperwahrnehmung und Kommunikationsabläufen, Improvisationen zu vorgegebenen Grundsituationen, Darstellerischer Umgang mit dem gesprochenen Wort, Grundlagen für Duette und deren praktische szenisch-musikalische Erarbeitung
Schauspiel für Sänger II: Vertiefung der Etüden aus Schauspiel für Sänger I Der physische Zielort und Raumspannung, Innere Objekte und Ziele, Das Projizieren, Die vierte Wand, Szenische Verhältnismäßigkeiten in der Praxis, Praktische szenisch-musikalische Erarbeitung von Arien sowie das Kommunizieren mit dem Publikum.


Meisterkus "Winterreise" mit Prof. Arthur Janzen

24. bis 29. April 2018

Frühlingstraum
Gesangmeisterkurs „Winterreise“ mit Prof. Arthur Janzen und Pianistin Denette Whitter   

Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv, Sänger oder Pianist): 425 EUR
Kursgebühr (aktive, Duo): 825 EUR
Kursgebühr (passiv): 150 EUR gesamter Kurs
Kursgebühr (passiv): 35 EUR pro Tag

Schuberts großer Liederzyklus „Die Winterreise“ ist einer der bedeutendsten Kompositionen des deutschen Gesangsrepertoires.  Die Opernakademie freut sich, 2018 einen ganz besonderen Kurs - ganz diesem Zyklus gewidmet - anzubieten. Professor Arthur Janzen und die Pianistin Denette Whitter werden sich der Kunst der Gesangstechnik sowie der Interpretation widmen. Im Mittelpunkt steht die Gestaltung der Lieder, sowie der Textinhalte. Der Kurs eignet sich für Gesangsstudenten, professionelle Sänger und interessierte Nebenberufssänger.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 12 begrenzt. Jeder erhält täglich Einzelunterricht. Interessierte Sänger sollten ihrer Anmeldung einen kurzen Lebenslauf und aktuelle Hörbeispiele (möglichst in deutscher Sprache) beifügen.  Von Sängern, die bereits Prof. Janzen oder der Leiterin der Opernakademie Denette Whitter bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Die ersten 12 qualifizierten Teilnehmer werden zugelassen. Es besteht auch die Möglichkeit einer passiven Teilnahme. Ein öffentliches Abschlusskonzert mit dem gesamten Zyklus im Roten Saal des Schlosses wird den Kurs abschliessen.



Mai

Meisterkurs mit Prof. Klesie Kelly

22. bis 27. Mai 2018

Neue Wege, neues Sängerglück!

Korrepetition: Denette Whitter

 

Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv): 425 EUR 

Kursgebühr (passiv): 150 EUR gesamter Kurs
Kursgebühr (passiv): 35 EUR pro Tag

 

Prof. Klesie Kelly ist eine der gefragtesten Gesangspädagoginnen unserer Zeit. Die Opernakademie fühlt sich besonders geehrt, dass sie 2018  wieder auf der Sänger-Burg einen Gesangsmeisterkurs leiten wird. Sie wird sich ganz der Kunst der Gesangstechnik und Interpretation widmen. Ihre langjährige Bühnen- und pädagogische Erfahrung bietet eine unerschöpfliche Quelle für Gesangsstudenten und professionelle Sänger.

Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 12 begrenzt. Jeder erhält täglich Unterricht. Interessierte Sänger sollten ihrer Anmeldung einen kurzen Lebenslauf und aktuelle Hörbeispiele (2 Stücke) beifügen. Von Sängern, die bereits Prof. Kelly oder der Leiterin der Opernakademie Denette Whitter bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Die ersten 12 qualifizierten Teilnehmer werden zugelassen. Es besteht auch die Möglichkeit einer passiven Teilnahme. Ein öffentliches Abschlusskonzert im Roten Saal des Schlosses wird den Kurs abschliessen.



Juni

Schauspiel für Sänger mit Regisseur Oliver Klöter

1. bis 3. Juni 2018

Eins, Zwei, Drei, Action!
Schauspiel für Sänger II       

Kursgebühr: 180 EUR, inkl. Mittagessen am Samstag
Anmeldegebühr: 50 EUR
Passive Teilnahme (gesamter Kurs): 50 EUR

Grundlagen und fortgeschrittene Techniken mit Oliver Klöter, Regisseur
Musikalische Assistenz: Denette Whitter, Jeanne Vogt, Anna Balint


Dein Schauspiel bleibt auf der Strecke? Unsicher wie man sich auf die Bühne bewegt? Dieser Kurs ist dann die richtige Adresse! Regisseur Oliver Klöter bietet Grundlagen sowie auch fortgeschrittene Techniken für Sänger, die zur Bühne möchten. Jeder Teilnehmer soll 2-3 Arien vorbereiten, eine Hörprobe ist nicht nötig. Der Kurs beginnt am Freitag um 16:00 Uhr und endet am Sonntag um ca. 14:00 Uhr.
Schauspiel für Sänger II baut auf Kurs I auf, allerdings können die Kurse auch selbstverständlich einzeln belegt werden.

Schauspiel für Sänger I: Bühnencharakter-Analyse und Herangehensweise an die praktische Umsetzung, Etüden zur Körperwahrnehmung und Kommunikationsabläufen, Improvisationen zu vorgegebenen Grundsituationen, Darstellerischer Umgang mit dem gesprochenen Wort, Grundlagen für Duette und deren praktische szenisch-musikalische Erarbeitung
Schauspiel für Sänger II baut auf dem Kurs I auf, allerdings können die Kurse auch selbstverständlich einzeln belegt werden.


Schauspiel für Sänger II: Vertiefung der Etüden aus Schauspiel für Sänger I Der physische Zielort und Raumspannung, Innere Objekte und Ziele, Das Projizieren, Die vierte Wand, Szenische Verhältnismäßigkeiten in der Praxis, Praktische szenisch-musikalische Erarbeitung von Arien sowie das Kommunizieren mit dem Publikum.


Italienische Diktion und Arien mit Denette Whitter

22. bis 24. Juni 2018

O Dio Mio  
Für Sänger und Korrepetitoren

Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv): 190 EUR
Kursgebühr (passiv): 75 EUR gesamter Kurs

Italienische Doppelkonsonanten sind für Sie ein Mysterium?  Sie klingen immer „ zu Deutsch“ beim Puccini oder Verdi? Dieser Kurs bietet Erste Hilfe! Ein Gesamtüberblick über alle Bühnen-Ausspracheregeln, sowie das international Phonetische Alphabet sind besondere Schwerpunkte des Kurses. Es wird auch viel gesungen, daher soll jeder Kursteilnehmer, auch gerne die Korrepetitoren 2-3 Arien oder Canzone in italienischer Sprache vorbereiten.

Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 10 begrenzt.  Eine Hörprobe ist nicht nötig. Es besteht auch die Möglichkeit einer passiven Teilnahme. Ein internes (nicht öffentliches) Konzert im Roten Saal des Schlosses wird den Kurs abschliessen.


Meisterkurs Allison Oakes

26. Juni bis 1. Juli 2018

Korrepetition: Denette Whitter

Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv): 425 EUR
Kursgebühr (passiv): 150 EUR gesamter Kurs
Kursgebühr (passiv): 35  EUR pro Tag

Alison Oakes ist nicht nur eine der gefragtesten Sopranistinnen unserer Zeit, sondern auch ein Geheimtip unter den Pädagogen. Die Opernakademie freut sich sehr, dass sie 2018  auf der Sänger-Burg einen Gesangsmeisterkurs leiten wird. Sie wird sich ganz der Kunst der Gesangstechnik und Interpretation widmen. Ihre Bühnen- und pädagogische Erfahrung bietet eine reiche Quelle für Gesangsstudenten und professionelle Sänger.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 10 begrenzt. Jeder erhält täglich Unterricht. Interessierte Sänger sollten ihrer Anmeldung einen kurzen Lebenslauf und aktuelle Hörbeispiele (2 Stücke) beifügen. Von Sängern, die bereits Alison Oakes oder der Leiterin der Opernakademie Denette Whitter bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Die ersten 10  qualifizierten Teilnehmer werden zugelassen. Es besteht auch die Möglichkeit einer passiven Teilnahme. Ein öffentliches Abschlusskonzert im Roten Saal des Schlosses wird den Kurs abschliessen.



Juli

Bel Canto on Broadway Prof. Noelle Turner

24. bis 29. Juli 2018

„Musicals einer Sommernacht“            
Ein Meisterkurs für Musical-Gesang mit Prof. Noelle Turner

Korrepetition: Denette Whitter
Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv): 475 EUR
Kursgebühr (passiv): 150 EUR
oder Kursgebühr (passiv): 35 EUR pro Tag

Die Opernakademie ist besonders geehrt, 2018 zum vierten Mal Prof. Noelle Turner in Henfenfeld als Gast zu haben.
Diese Meisterklasse richtet sich an Musical-Darsteller, klassische Sänger, Gesangspädagogen, Musical- und Gesangstudierende und talentierte junge Leute, die sich auf eine Aufnahmeprüfung für ein Musical- oder Gesangsstudium vorbereiten.
Die Kursschwerpunkte sind: die Erarbeitung von Repertoire aus dem Genre „Musical Theater“ im Hinblick auf die Stimmtechnik, die musikalische Interpretation und die darstellerische Gestaltung. Die Vereinbarkeit mit der klassischen Belcanto Technik wird behandelt sowie die Unterschiede.
Der Kurs schließt am Sonntag, 29. Juli – um 17 Uhr – mit einem Klassenkonzert ab (bei schönem Wetter im Schlosshof).

Vorzubereiten sind: mindestens 2 kontrastierende Lieder aus dem Musical-Repertoire, mindestens eins in deutscher Sprache und eins davon vor 1965 komponiert (bitte keine Pop-Songs!)

Repertoirevorschläge unter www.noelle-turner.de – Text.



August

Rollenstudium " Cosi fan tutte"

13. bis 26. August 2018

So machen es alle oder Die Schule der Liebenden
Rollenstudium „Così fan tutte“                   

Così fan tutte von Wolfgang Amadeus Mozart
gesungen in italienischer Sprache
Regie/Rolleninterpretation: Oliver Klöter
Musikalische Leitung: Denette Whitter
Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr: jede Partie: 675 EUR

Es ist  schwierig, eine ganze Opernpartie alleine zu lernen. Und es ist immer wichtiger, gesungene Partien vorzuweisen, um überhaupt im Theater angenommen zu werden. Deswegen bietet die Opernakademie 2018 wieder etwas ganz Anderes an: einen Rollenstudium-Kurs, in dem Sie die Möglichkeit haben, eine ganze Rolle in Originalsprache zusammen mit der kompletten Besetzung zu erarbeiten und aufzuführen.
Jedes Wort, jeder Ton, jedes Ensemble, jede Szene wird unter die Lupe genommen, und das sowohl szenisch als auch musikalisch. Mit Regisseur Oliver Klöter und Vocal Coach Denette Whitter haben Sie die Chance, Ihre Rolle von der darstellerischen und sängerischen Seite zu erarbeiten. Die üblichen musikalischen Kürzungen werden angewendet.
Der Kurs wird mit zwei vollständigen szenischen Aufführungen abgeschlossen (bei gutem Wetter im romantischen Schlosshof). Die Zahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt, d.h. jede Rolle wird doppelt besetzt. Interessierte Sänger sollten ihrer Anmeldung einen kurzen Lebenslauf, eine aktuelle Hörprobe  (möglichst mit einer Mozart Arie oder einer Arie in italienischer Sprache) und eine Empfehlung von Gesangslehrer oder Korrepetitor beifügen. Von Sängern, die den Kursleitern bereits bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn.


Achtung: Anmeldefrist ist der 1. Juli!

Die Rollen in Übersicht (alle Rollen gelten als große Partie):
Fiordiligi, Sopran
Dorabella, Mezzosopran
Despina,Sopran
Ferrando, Tenor
Guglielmo, Bariton
Don Alfonso, Bass/Bassbariton



September

Boot Camp "Oper"

4. bis 9. September 2018

Eine intensive Woche im Gesangstrainingslager
mit Prof. Arthur Janzen, Gesangstechnik
Oliver Klöter, Ariengestaltung und Vorsingtraining
Denette Whitter, Vocal Coaching und Korrepetition
 
Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv): 575 EUR
Kursgebühr (passiv): 150 EUR
Kursgebühr (passiv): 35 EUR pro Tag

Intensiv-Woche Stimme – Körper – Vorsingen… Stimmtechnik in Verbindung mit musikalisch, szenischem Ausdruck. Drei renommierte Kursleiter arbeiten in Einzelcoachings und in der Gruppe am “Gesamtpaket” des Sängerdarstellers.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 8 begrenzt; Jeder erhält 3x täglich Gruppen- oder Einzelunterricht. Interessierte Sänger sollten ihrer Anmeldung einen kurzen Lebenslauf und aktuelle Hörbeispiele (gerne als mp3) beifügen: die ersten 8 qualifizierten Bewerben werden zugelassen. Von Sängern, die den Kursleitern bereits bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Ein öffentliches Konzert mit  schliesst den Kurs ab.


Boot Camp "Musical und Operette"

18. bis 23. September 2018

Eine intensive Woche im Gesangstrainingslager

James Wood, Ariengestaltung,Schauspiel und Vorsingtraining
Denette Whitter, Vocal Coaching und Korrepetition
 
Anmeldegebühr: 50,- €
Kursgebühr (aktiv): 550,- €
Kursgebühr (passiv): 150,- €
Kursgebühr (passiv): 35,- € pro Tag

Intensiv-Woche Stimme – Körper – Vorsingen… Stimmtechnik in Verbindung mit musikalischem und szenischem Ausdruck. Zwei renommierte Kursleiter arbeiten in Einzelcoachings und in der Gruppe am “Gesamtpaket” des Sängerdarstellers.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 8 begrenzt; Jeder erhält 3x täglich Gruppen- oder Einzelunterricht. Interessierte Sänger sollten ihrer Anmeldung einen kurzen Lebenslauf und aktuelle Hörbeispiele (gerne als mp3) beifügen: die ersten 8 qualifizierten Bewerben werden zugelassen. Von Sängern, die den Kursleitern bereits bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Ein öffentliches Konzert mit eingeladenen Sänger-Agenturen schliesst den Kurs ab.


Meisterkurs mit Yamina Maamar

25. bis 30. September 2018

 Korrepetition: Denette Whitter
Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv): 425 EUR
Kursgebühr (passiv): 150 EUR
oder Kursgebühr (passiv): 35 EUR pro Tag

Die Opernakademie freut sich, erstmals in 2018 Yamina Maamar als Kursleiterin in Henfenfeld zu haben. Schwerpunkt des Kurses wird die gesangstechnische Arbeit sein, mit  besonderer Aufmerksamkeit auf die Umsetzung im Repertoire. Hierzu sind 3-5 Arien oder Lieder, gerne auch aus der Kirchenmusik, auswendig vorzubereiten.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 10 begrenzt. Jeder erhält täglich Unterricht mit Frau Maamar sowie zusätzliche Korrepetition mit Denette Whitter. Interessierte Sänger sollen ihrem Anmeldeformular einen kurzen Lebenslauf und wenn vorhanden, eine aktuelle Hörprobe beifügen. Von Sängern, die den Kursleitern bereits bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Die ersten 10 qualifizierten Bewerber werden als aktive Teilnehmer zugelassen. Es besteht auch die Möglichkeit einer passiven Teilnahme. Ein öffentliches Abschlusskonzert im Roten Saal des Schlosses wird den Kurs abschliessen.



Oktober

Rollenstudium "La Clemenza di Tito"

2. bis 7. Oktober 2018

 

Mozart, Mozart, Mozart

Kursleiterin Denette Whitter
Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr grosse Partie (aktiv): 425 EUR
Kursgebühr mittlere Partie (aktiv): 375 EUR
Kursgebühr (passiv): 150 EUR
oder Kursgebühr (passiv): 35 EUR pro Tag

Nach dem durchschlagenden Erfolg des Rollenstudium-Kurses letztes Jahr, bietet die Akademie Leiterin Denette Whitter dieses Jahr wieder die Möglichkeit eine Repertoire-Partie im Ganzen zu studieren und konzertant aufzuführen. 
Der Kurs richtet sich an Berufssänger/Gesangsstudenten, sowie auch qualifizierte Nebenberufssänger.  Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 12 begrenzt. Jeder erhält täglich Unterricht.
Interessierte Sänger sollen ihrem Anmeldeformular einen kurzen Lebenslauf und wenn vorhanden, eine aktuelle Hörprobe beifügen. Bitte geben Sie bekannt, für welche Rolle sie sich bewerben. Von Sängern, die Denette Whitter bereits bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Die ersten qualifizierten Bewerber werden als aktive Teilnehmer zugelassen. Es besteht auch die Möglichkeit einer passiven Teilnahme. Ein öffentliches Abschlusskonzert im Roten Saal des Schlosses wird den Kurs abschliessen.


Die Rollen im Übersicht
Grosse Partien:
Titus Vespanius, Tenor
Vitellia, Sopran
Sextus, Mezzosopran
Annius, Mezzosopran

Mittlere Partien:
Servilia, Sopran
Publius, Bariton/Bass


Meisterkurs mit Prof. Thomas Heyer

9. bis 14. Oktober 2018

Man singt nur mit dem Herzen gut...

Korrepetition: Denette Whitter
Anmeldegebühr: 50 EUR
Kursgebühr (aktiv): 475 EUR
Kursgebühr (passiv): 150 EUR
oder Kursgebühr (passiv): 35 EUR pro Tag

Die Opernakademie ist besonders geehrt, 2018 wieder Prof. Thomas Heyer in Henfenfeld als Gast zu haben. Er wird sich ganz der Kunst der Gesangstechnik und Interpretation widmen. Seine langjährige Bühnen- und pädagogische Erfahrung bietet eine unerschöpfliche Quelle für Gesangsstudenten und professionelle Sänger. Der Kurs beinhaltet primär ein Stimmtraining, völlig losgelöst einer intellektuellen Prägung. Im Vordergrund steht eine ureigene Organbewegung, welche sich mit viel Musizier-Freude im Repertoire vergegenwärtigt. Der Kurs richtet sich an Berufssänger/Gesangsstudenten oder an die, die es werden möchten. Hierzu sind fünf Arien oder Lieder auswendig vorzubereiten.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 10 begrenzt. Jeder erhält täglich Unterricht mit Prof. Heyer sowie zusätzliche Korrepetition mit Denette Whitter. Der 9. Oktober ist Anreisetag; Unterrichtsbeginn ist 10. Oktober. Interessierte Sänger sollen ihrem Anmeldeformular einen kurzen Lebenslauf und wenn vorhanden, eine aktuelle Hörprobe beifügen. Von Sängern, die den Kursleitern bereits bekannt sind, ist keine Hörprobe erforderlich. Die ersten 10 qualifizierten Bewerber werden als aktive Teilnehmer zugelassen. Es besteht auch die Möglichkeit einer passiven Teilnahme. Ein öffentliches Abschlusskonzert im Roten Saal des Schlosses wird den Kurs abschliessen.